Skip to content

Posterpräsentationen

Im Rahmen des Call for Posters konnten dieses Jahr acht Abstracts angenommen werden. Die folgenden Abstracts werden als Poster auf der ICM 2017 präsentiert werden und können durch Anklicken der Titel schon jetzt eingesehen werden:


Der Einsatz des Inverted Classroom Model zum Erlernen eines Liedes in der Musikpädagogik von Josef Buchner und Hubert Gruber der Pägagogischen Hochschule Niederösterreich


Die Kunst digital zu lehren – zum Einsatz von digitalen Lernplattformen und iPads in der kunstdidaktischen Hochschullehre von Dr. Rebekka Schmidt und Lena Westhoff


„E-Learning für Theoretische Informatik im LMS Moodle – Konzept und Evaluation“ von Arno Wilhelm-Weidner


„Flip Your Class! – das Zwischenfazit eines Schulprojekts in Berlin“ von Julia Werner, M.A., und Prof. Dr. Christian Spannagel der Pädagogischen Hochschule Heidelberg


„ICM und Heterogenität von Studierenden“ von Dr. Andrea Breitenbach des Instituts für Soziologie der Philipps-Universität Marburg


„Inverting the campus to enhance the shift from teaching to learning: Studierende als Berater/innen für digital unterstützte Lehre an der Ruhr-Universität Bochum.“ von den eScouts Lena Liefke und Meike Goeseke der Ruhr-Uni Bochum


„Strategien bei der Implementierung der ICM in der medizinischen Ausbildung in der Allgemeinmedizin an der LMU München“ von Daniel Tolks, Thomas Bischoff, Dr. rer. nat. Mara Taverna, Dr. hum. biol. Barbara Vogel, Dr. med. Ulf Schelling, Dr. med. Günter Oberprieler, Prof. Dr. med. Martin R. Fischer und Prof. Dr. med. habil. Jörg Schelling des Universitätsklinikums München


„Bessere Praktikumsvorbereitung mit dem inverted classroom Konzept?“ von Dr. Julia Sommer, Goethe-Universität Frankfurt am Main

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: