Zum Inhalt springen

Vorstellung des Workshops: Die Präsenzphase im Inverted Classroom – Live

by - 12. Dezember 2018

Wie ist eine Präsenzphase im Inverted Classroom aufgebaut? Wie sind Übung und frontale Teile gewichtet und welche Rolle spielen digitale Elemente und Szenarien in der Präsenzphase?
Innerhalb des Workshops werden diese Fragen anhand einer echten 30-minütigen Präsenzphase mit 20 Teilnehmern gelöst. Die Workshopteilnehmer sitzen dabei in einem separaten Bereich und beobachten die Präsenzphase, während die Studierenden auf der Basis einer vorgeschalteten echten digitalen Lerneinheit inklusive E-Assessment die Präsenzphase absolvieren. Für die Workshop-Teilnehmer heißt das: zunächst beobachten, anschließend auswerten (inkl. Studierendenbefragung).

Die Workshopteilnehmer erhalten zudem 6 Tage vor der Präsenzphase Zugang zu den digitalen Komponenten auf der Lernplattform. Geleitet wird dieser Workshop von Prof. Dr. Jürgen Handke.

From → Uncategorized

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: