Skip to content

Der Tagungsort

1280px-marburger_schloss_024Am 21. und 22. Februar 2017 wird die Tagung rund um das Inverted Classroom Model bereits zum 5. Mal an der Philipps-Universität Marburg stattfinden. 1527 gegründet, zählt sie zu den traditionsreichsten Hochschulen Europas und zeichnet sich besonders dadurch aus, dass ihre Institutionen über die ganze Stadt verteilt sind. Die rund 26.000 Studierenden machen mehr als ein Viertel der Gesamteinwohner Marburgs aus. Deshalb hört man nicht selten den bezeichnenden Satz „Andere Städte haben eine Universität, Marburg ist eine.“, wenn über Marburg gesprochen wird.

Marburg ist idyllisch an der Lahn gelegen und zeichnet sich auch durch die vielen historischen Gebäude und die schöne Oberstadt aus. Auch außerhalb der Tagungszeiten lädt Marburg also auf die ein oder andere Verweilpause ein und bietet viel zu entdecken.

uni_marburg_01

Die Türme der Philosophischen Fakultät (links) und die Universitätsbibliothek (rechts)

Die ICM-Tagung wird in der Philosophischen Fakultät stattfinden. Diese befindet sich nahe der Universitätsbibliothek in der Wilhelm-Röpke-Straße 6 und beinhaltet die  Fachbereiche der Geistes- und Sozialwissenschaften. Da die ICM von dem Linguistic Engineering Team rund um den Anglisten Prof. Dr. Jürgen Handke ausgerichtet wird, wird sie größtenteils in den Räumen der Anglistik stattfinden. Genauere Raumpläne werden zeitnah auf diesem Blog veröffentlicht werden. Die Philosophische Fakultät ist nahe der Bundesstraße B3 gelegen und daher gut mit dem Auto und zu Fuß (bei Anreise mit der Bahn) zu erreichen.

Anfahrts- und Wegbeschreibung

Um Ihnen die Anfahrt und Ankunft zu erleichtern, haben wir hier für Sie sowohl die Anfahrt mit dem Auto aus Richtung Kassel und Gießen als auch den Weg zu Fuß und mit öffentlichen Verkehrsmitteln vom Hauptbahnhof aufgeführt:

Mit dem Auto aus Richtung Gießen kommend:

  1. Nehmen Sie auf der B3 die Ausfahrt Richtung Marburg-Mitte und ordnen Sie sich links ein.
  2. Biegen Sie links auf die Wilhelm-Röpke-Straße ab.
  3. Nach ca. 300 Metern biegen Sie in die dritte Einfahrt auf der linken Seite ein, dort befindet sich der zugehörige Parkplatz (s. Anfahrtsskizze).
  4. Um auf den Parkplatz zu gelangen, betätigen Sie bitte die Freisprechanlage an der Schranke und teilen Sie mit, dass Sie Teilnehmer der ICM-Konferenz sind.

aus_giesen

Mit dem Auto aus Richtung Kassel kommend:

  1. Nehmen Sie auf der B3 die Ausfahrt Richtung Marburg-Bahnhofstraße/Hauptbahnhof und ordnen Sie sich links ein.
  2. Folgen Sie dem Straßenverlauf der Straße „Krummbogen“.
  3. Nach ca. 1,5 Kilometern befindet sich der Parkplatz auf Ihrer rechten Seite (siehe Anfahrtsskizze).
  4. Um auf den Parkplatz zu gelangen, betätigen Sie bitte die Freisprechanlage an der Schranke und teilen Sie mit, dass Sie Teilnehmer der ICM-Konferenz sind.

aus_kassel

Zu Fuß vom Hauptbahnhof kommend:

  1. Nehmen Sie vom Haupteingang kommend die linke Straßenseite und überqueren Sie den Bahnhofsvorplatz.
  2. Biegen Sie am Ende des Bahnhofvorplatzes links ab.
  3. Folgen Sie dem Straßenverlauf der Straße „Krummbogen“.

Nach ca. einem Kilometer und rund 15 Minuten Gehzeit nehmen Sie den Hintereingang über den ersten Parkplatz (siehe Skizze).

maps

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln vom Hauptbahnhof kommend:

Leider wird die Universitätsbibliothek nahe der Philosophischen Fakultät nur von der Buslinie 10 angefahren. Diese fährt jeweils stündlich um 10 Minuten nach am Hauptbahnhof ab und benötigt etwa 5 Minuten bis sie die Universitätsbibliothek erreicht. Die Haltestelle befindet sich am Parkplatz der Universitätsbibliothek. Um zur Philosophischen Fakultät zu gelangen, kehren Sie der Bushaltestelle und dem Parkplatz den Rücken zu und laufen Sie über den kleinen Fußweg zum nächsten Parkplatz . Wenn Sie schließlich auch diesen überquert haben, haben Sie den Seiteneingang der Philosophischem Fakultät erreicht. In der Philosophischen Fakultät angekommen, orientieren Sie sich links an den Aufstellern vorbei und laufen Sie am Haupteingang vorbei den langen Gang entlang.

%d Bloggern gefällt das: