Skip to content

Keynote Speaker: Prof. Dr. Sönke Knutzen

by - 24. Juni 2016

Prof. Dr. Sönke Knutzen wird mit seinem Vortrag „Mediengestütztes Lehren und Lernen an deutschen Hochschulen. Ziele. Wege. Chancen.“ (Arbeitstitel) den zweiten Konferenztag aus einer hochschulpolitischen Sicht eröffnen.

Prof. Dr. Sönke Knutzen

TUHH August 2014

Diesbezüglich diskutiert er die Potentiale digitaler Medien zur Verbesserung der Hochschullehre und stellt die Frage, vor welcher Herausforderung die Hochschulen stehen. Im Rahmen dessen stellt er die Methode der Kompetenzorientierung genauer vor; hier wird der Lernende in den Mittelpunkt gestellt.

Prof. Dr. Knutzen ist Vizepräsident für Lehre an der Technischen Universität Hamburg und leitet zudem das Institut für Technische Bildung und Hochschuldidaktik. Außerdem ist er in der Lehrerbildung der Fächer Medientechnik und Elektrotechnik-Informationstechik tätig; dort setzt er sich mit mediengestützten Lernformen sowie deren Umsetzung an Hochschulen auseinander.
Im Jahr 2015 war er Jurymitglied des Ars Legendi – Preis „Digitales Lehren und Lernen“.

From → Uncategorized

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: