Skip to content

Die Workshops der ICM IV auf einen Blick

by - 26. Januar 2015

Auf der ICM Konferenz 2015 werden insgesamt zwölf Workshops zu verschiedenen Themen angeboten. Am ersten Konferenztag, dem 17. Februar 2015, finden die Workshops von Dr. Michael Kirch (LMU München), Anton Bollen (TechSmith) und der gemeinsame Workshop von Stefan Pfeuffer (Studienseminar Marburg) und Tabea Weiß/ Swenna H. Kuis (Philipps-Universität Marburg) statt. Aufgrund der hohen Anmeldezahlen steht seit heute außerdem noch ein vierter Workshop zur Anmeldung bereit. Referent des Workshops ist Prof. Dr. Jürgen Handke. Beschreibungen hierzu finden Sie unter „Workshops“. Am zweiten Konferenztag, dem 18. Februar 2015, werden insgesamt acht Workshops in vier Themenbereichen  angeboten. Die Workshops an diesem Tag sind unterteilt in:

  • Lehr- und Lerntechnologien: Dr. Michael Kirch (LMU München) und Prof. Dr. Jürgen Handke (Philipps-Universität Marburg)
  • Videos in der Lehre: Dr. Sebastian Vogt (FernUni Hagen) und Jan Ullmann (LMU München)
  • Inverted Classroom Formate: Dr. Andreas Kämper (Hochschule München) und Athanasios Vassiliou (FU Berlin)
  • Die Präsenzphase im Inverted Classroom: Katharina Weber und Mareike Wempen (Philipps-Universität Marburg) und Mag. Christian F. Freisleben-Teutscher (FH St. Pölten)

Worum es in diesen elf Workshops geht, können Sie der Übersicht entnehmen.

Workshops am Mittwoch
Beschreibungen der Workshops am Dienstag finden Sie außerdem hier. Den genauen Ablauf entnehmen Sie bitte dem Programm.

From → Allgemeines

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: