Skip to content

Eindrücke der ICM 2013

by - 16. Mai 2013

Auch im Jahr 2013 wurde wieder die Inverted Classroom Konferenz mit Workshop am 26. und 27. Februar in Marburg durchgeführt (Hashtag: #icm2013). Am Dienstag fand erneut ein Lehrerworkshop statt, der mit einem Vortrag von Brian Bennett zu den Grundlagen des ICM begann. Anschließend haben Prof. Dr. Handke und Natalie Kiesler (Philipps-Universität Marburg) sowie Anton Bollen (TechSmith),  Brian Bennett und Troy Stein jeweils einen Workshop zum Erstellen von Screencasts mit Camtasia Studio 8 gegeben. Zusätzlich wurde auch ein Workshop mit dem Thema “Eine interaktive Unterrichtsstunde am ActivBoard” von Frau Andrea Röhr (Promethean) angeboten.

Am Mittwoch fand, wie auch im letzten Jahr, die akademische Konferenz statt. Am Vormittag hielten drei Experten auf dem Gebiet des ICM einen Vortrag. Prof. Dr. Jörn Loviscach ist einer der führenden Professoren Deutschlands, der in seinen Vorlesungen das Inverted Classroom-Modell anwendet. Daniel Bernsen benutzt das Inverted Classroom-Modell in seinem Geschichtsunterricht in der Schule. Der dritte Vortrag wurde von Brian Bennett gehalten, der das Modell des flipped classrooms in seinem Biologieunterricht anwendet. Nach dem Mittagessen gab es von 13.30-17 Uhr sieben verschiedene Workshops.

In diesem kurzen Video finden Sie eine Reihe von Eindrücken der ICM 2013: Workshops zur Erstellung von Screencasts, Plenarvorträge und Technologieausstellung sind darin enthalten.

From → Allgemeines, Videos

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: