Skip to content

The Flipped Class Manifest

by - 12. Dezember 2011

The Daily Riff hat Anfang Dezember einen Beitrag der führenden Personen im Bereich „Umgedrehter Unterricht“ veröffentlicht – das sogenannte „Flipped Class Manifest“:

The Flipped Classroom is an intentional shift of content
which in turn helps move students
back to the center of learning
rather than the products of schooling.

Hierbei gehen die Autoren, zu denen auch unsere Referenten Aaron Sams und Dan Spencer gehören, darauf ein, was das Wort „Flip“ in erster Linie für das vorgestellte Konzept bedeutet. Es ist ihnen wichtig, dass die Verantwortung für das Lernen von der Lehrperson auf die Lernenden übertragen wird. Außerdem wird die Lehre so „umgedreht“, dass neue Technologien die herkömmlichen Vorlesungen oder Instruktionen ersetzen. Darüber hinaus wird in diesem Artikel erläutert, wie sich der Flipped Classroom von der ursprünglichen Unterrichtssituation unterscheidet und welche Aufgaben diese Veränderungen mit sich bringen.

Das auf Englisch verfasste Beitrag kann auf der Seite The Daily Riff nachgelesen werden. Außerdem finden sich hier weiterführenden Links zum Thema „The Flipped Classroom“.

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: